Slider
previous arrow
next arrow
Slider

 

Kursangebot:

Neben den klassischen Leistungsfächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Biologie bieten wir Chemie und Physik an. Neben den Leistungskursen Erdkunde, Sozialkunde und Geschichte haben sich die „Exoten“ Bildende Kunst und Sport etabliert.

Je nach Teilnehmerzahl können nicht immer alle Leistungskurse stattfinden. In den letzten Jahren traf es z.B. die Fächer Geschichte, Chemie oder Physik.

Das Angebot an Grundkursen finden Sie in unserer Infobroschüre.

In den Fremdsprachen haben wir zwei fünfstündige Anfängerkurse in Latein und Französisch eingerichtet. Diese sind für Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe I keine bzw. nicht ausreichend lange eine zweite Fremdsprache belegt haben.

weitere neu einsetzende Fächer in der Jahrgangsstufe 11 sind Informatik und Darstellendes Spiel.

Das komplette Kursangebot mit den entsprechenden Kombinationen finden Sie in unserer Infobroschüre:

Infobroschüre zur gymnasialen Oberstufe an der IGS Nieder-Olm

 

pädagogisches Konzept:

Die IGS Nieder-Olm ...

... ist eine Schule für alle.

In der gymnasialen Oberstufe werden Schülerinnen und Schüler aller Schularten (Realschule Plus, Gymnasium, IGS) aufgenommen, wenn sie die entsprechende Qualifikation vorweisen können.

In der Integrationsphase am Anfang der Jahrgangsstufe 11 liegt der Schwerpunkt auf dem gegenseitigen Kennenlernen und ggf. dem Aufarbeiten fehlender Fachinhalte.
Die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit in der MSS. Im Rahmen des Projektes "Stark ins Leben" organisieren wir eine Integrationsfahrt mit erlebnispädagogischen Elementen zu Beginn der 11. Im Rahmen unserer Methodenwoche bieten wir Workshops zu Entspannungstechniken und zum Zeitmanagment an, die von externen Referenten durchgeführt werden.

 

... versteht sich als Teamschule.

Alle Tutorinnen und Tutoren der Oberstufe treffen sich täglich im eigenen Teamraum. Kurze Wege erleichtern Absprachen und die Planung gemeinsamer Projekte.

 

... fördert Selbständigkeit und Methodenkompetenz.

Einmal in der Woche versammeln sich die Schülerinnen und Schüler zu einer Tutorenstunde in den Stammkursen. Hier werden Aktionen und Ausflüge geplant, Hochschul- und Messebesuche vor- und nachbereitet, Konflikte präventiv bearbeitet oder Kaffee- und Kuchenrituale gepflegt.

Ein bis zweimal im Jahr werden in einer Methodenwoche jahrgangsspezifische Arbeitsformen trainiert:

Jahrgangs-

stufe

September Januar
11

zweitägige Integrationsfahrt
Erlebnispädagogik

Arbeitsformen in der
gymnasialen Oberstufe

"Stark ins Leben"
Workshops zu Karate, Yoga, Anti-Stress-Training, Achtsamkeit

Berufsorientierung
Praktikumsvorbereitung

12 Kursfahrt

Studien- und Berufswahl,

Besuch einer Hochschule

Lerntraining

13

Abiturvorbereitung,

Steuern und Finanzen, Was kostet das Leben nach dem Abi?

Fahrt zum Europaparlament nach Straßburg

Abiturprüfungen

 

... bereitet auf die Zeit nach dem Abitur vor:

Laufbahnberater und andere Experten aus der Berufs- und Arbeitswelt unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufswahl. Wir besuchen mit dem kompletten 12er Jahrgang die Hochschulmesse "Horizon", die Universität Mainz sowie die Hochschule Mainz.

 

Die Mainzer Studienstufe (MSS).

Die gymnasiale Oberstufe der IGS Nieder-Olm orientiert sich an den Rahmenbedingungen für die Mainzer Studienstufe (MSS) in Rheinland-Pfalz. Infoseite des Bildungsministeriums