Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Ein Coworking-Space in Essenheim oder eine Stadecken-App für Jugendliche, E-Roller für Nieder-Olm oder eine virtuelle Einkaufshilfe in Undenheim – die kreativen Ideen sprudelten bei den Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Erdkunde in der MSS11.

Ihr französischen ‚camarades‘ packten die Aufgabe anders an. Ihr Schulcampus war Ausgangspunkt für smarte Ideen. Ein neuer Infobildschirm im Eingangsbereich, Strategien gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in der Mensa und Konzepte zur Verbesserung der Energieeeffizienz des Gebäudes.

Erst die gegenseitige Präsentation der Ideen via Video-Konferenz verdeutlichte, wie gewinnbringend länderübergreifende Kooperationen in Europa sein können. Wie gut, wenn die französischen Schülerinnen und Schüler so toll deutsch sprechen können ?

LK Erdkunde MSS 11, Jochen Barth