Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Die Schulmensa der IGS verwandelte sich am 24. Mai in ein Gourmet-Etablissement. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a hatten ihre Eltern zu einem Drei-Gänge-Menü eingeladen, um sich bei ihnen für die Unterstützung während ihrer Schulzeit zu bedanken.

Unter der Leitung von Mensa-Chefkoch Jörg Fromm und Tutor Christian Vorein überlegte sich die Klasse, welche Gerichte zubereitet werden sollen. Das Geld für die Zutaten wurde mit Kuchenbasaren, Babysitten oder Haushaltsarbeiten gesammelt.

Am Freitagmittag war es dann soweit. Nach Unterrichtsschluss wurde geschnippelt, gebraten, gerührt und flambiert. Chefkoch Fromm staunte, wie reibungslos die Aufgaben erledigt wurden. Und die Eltern staunten, als sie in die Mensa eintraten. Nach "Garnelen auf Spargelsalat" und "Hähnchenbrust an Rosmarinkartoffeln mit zweierleiGemüse und Saucen" war der Dessert-Teller sicherlich ein Highlight. Denn dieser Gang wurde den Eltern von jedem Kind persönlich serviert. Nicht nur den Eltern wird dieser Abend in guter Erinnerung bleiben. Vielleicht denkt jetzt doch noch jemand über eine Ausbildung zum "Maître de Cuisine" nach... Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und ganz besonders an die gpe und Herrn Fromm, die diesen Abend ermöglicht haben.