Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Im Rahmen der Themenwoche "Demokratie und Gesellschaft" sind Nachwuchspolitikerinnen und -politiker aller Parteien des Landkreises Mainz-Bingen eingeladen worden, um mit unseren Zehntklässlern ins Gespräch zu kommen.

Benjamin Buddendiek (Grüne Jugend), Julia Keuthen und Torsten Rohe (Junge Union) und Jana Schneiß (JuSos) folgten am Dienstag, dem 14.8. der Einladung und stellten sich den Fragen der 10a und 10c: Was tun die Parteien für die Jugendlichen? Was würde man als BundeskanzlerIn sofort ändern? Wie könnte die Situation der Geflüchteten verbessert werden? Was ist von der Diskussion um die Dienstpflicht zu halten? Besonders spannend für die hitzegeplagten Zehntklässler aus dem obersten Stockwerk waren die Lösungsvorschläge von Benjamin Buddendiek, der an seiner Schule ein langjähriges Heizungsproblem in kurzer Zeit lösen konnte.

 

"Demokratie-Gespräch" der Klassen 10a und 10c mit den NachwuchspolitikerInnen Torsten Rohe, Julia Keuthen, Jana Schneiß und Benjamin Buddendiek (im Vordergrund v.l.n.r.)

"Demokratie-Gespräch" der Klassen 10a und 10c mit den NachwuchspolitikerInnen Torsten Rohe, Julia Keuthen, Jana Schneiß und Benjamin Buddendiek (im Vordergrund v.l.n.r.)