Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Es fließt wieder Blut in Essenheim und kurze Zeit später fließen tausende Liter Wein die Essenheimer Hauptstraße hinab. Am 5. März stellte Andreas Wagner seinen neuesten Kriminalroman „Winzerrache“ in der IGS-Bibliothek vor.

Im zweiten Fall von Kurt-Otto Hattemer, Deutschlands einzigem ermittelnden Winzer, wird der Glycol-Skandal von 1985 thematisiert. Dennoch schmeckten den knapp fünfzig Besuchern die von Wagner aus dem eigenen Weingut angebotenen Weine.

 

Zusammen mit seinen beiden Brüdern leitet Andreas Wagner das Familienweingut in Essenheim. „Nebenbei“ schrieb er mittlerweile zwölf Kriminalromane und die historische Erzählung „Galgenbusch 1945“. Mehr Informationen zu Autor und Weingut sind unter www.wagner-wein.de zu erhalten.

Andreas Wagner: Winzerrache, 224 Seiten, ISBN 978-3-7408-0218-9, 10,90 Euro