Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Coronavirus: Informationen zur Schulschließung

 

01.04.2020

 

Bitte beachten Sie das aktuelle Schreiben der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Sie finden es hier zum Download.

 

 

19.03.2020

 

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief.

 

 

14.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

 

aufgrund der Anweisung der Behörden im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist unsere Schule ab Montag, 16.03.2020 geschlossen. Nach derzeitigem Stand wird die Schule bis einschließlich 20.04.2020 geschlossen bleiben.

Besprechen Sie bitte mit Ihren Kindern, dass die Schließungszeit keine Ferienzeit ist. Soweit es den Kolleginnen und Kollegen möglich ist, werden die Schülerinnen und Schüler mit Unterrichtsmaterialien versorgt. Nach der Wiedereröffnung werden wir Sie über das weitere Vorgehen in Bezug auf anstehende Klassenarbeiten und andere Leistungsfeststellungen informieren.

Während der Zeit der Schulschließung ist die Schule in dringenden Notfällen telefonisch (06136-952810) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar. Wichtige Informationen senden wir Ihnen direkt per Mail oder veröffentlichen diese auf unserer Homepage.

 

Herzliche Grüße

Jürgen Winzer, Schulleiter

 

 

Während der Schulschließung sind beide Schulsozialarbeiterinnen zu ihren regulären Arbeitszeiten über Mail erreichbar:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Karl ist zusätzlich über das Diensthandy erreichbar (0151/42246765)

 

Anordnung des Schulträgers:

Die Schule und die Sportstätten sind für den außerschulischen Betrieb nicht nutzbar.

 

Aktuelles


Im Rahmen der SV-Sportnacht trat eine Auswahlmannschaft des IGSNO-Kollegiums gegen Auswahlmannschaften der Schüler an. Souverän siegte das Team um MSS-Leiter Jochen Barth mit 4:2 (gegen die Sek. I), 4:2 (gegen die MSS 11) und 1:0 (gegen die MSS 12). Besonders hervorzuheben ist die Teilnahme unserer beiden Referendarinnen und unseres FSJlers, ohne die der Abend nicht so erfolgreich verlaufen wäre.

Im Rahmen des Projekts „Jedem Kind seine Kunst“ des Landes Rheinland-Pfalz gastieren im Augenblick zwei Künstler an unserer Schule – eine Schauspielerin und ein Schriftsteller. Ganz nach dem Motto „And Action!“ geht es spannend, morbide und ereignisreich zu.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe "Wege in den inklusiven Sportunterricht" besuchten am 6. Mai Sportlehrerinnen und Sportlehrer aus Rheinland-Pfalz die IGS. Sie sahen sich jeweils eine Unterrichtsstunde in Klasse 10 und Klasse 8 an. Die Stunden sind im Anschluss mithilfe des rheinland-pfälzischen Inklusionsmodells analysiert worden. Dabei zeigte sich erneut, wie hilfreich gegenseitige Hospitationen und der regelmäßige Austausch sind, um die Herausforderungen eines erfolgreichen inklusiven Sportunterrichts zu meistern.

 

Am Mittwoch, 16.5.2018 reisten 6 SchülerInnen der Ruder-AG traditionell zur sgn. Talentregatta der Hessischen Schulruderer nach Wiesbaden an. Ausgestattet mit neongrünen T-Shirts - noch in 300m Entfernung gut erkennbar- und großer Begeisterung trafen wir füh am Wiesbadener Hafen ein.

In Nachfolge des EU-Austauschprogramm COMENIUS, welches die IGS Nieder-Olm in den Jahren 2013-15 durchführte, fand Mitte des vergangenen Monats (14.-21.Mai) der nun schon zweite klassische Schüleraustausch der IGS mit dem Collège François Mitterand aus dem französischen Alpenstädtchen Veynes statt.

Am Samstag, dem 21. April 2018 veranstaltet der Förderverein der IGS Nieder-Olm zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr einen Teenie-Basar Frühjahr / Sommer. Der Basar findet in der Mensa der IGS Nieder-Olm statt. Der komplette Erlös kommt der Schule und den Kindern zugute! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Dank der Kooperation mit dem 05er Klassenzimmer des 1. FSV Mainz informierten sich die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfach Sport des Jahrgangs 9 vor den Osterferien über verschiedene Berufsmöglichkeiten im Bereich Sport.

Selbstgebackener Kuchen und sechzig Schokobrötchen sind am Dienstag, dem 14.03.2017, von Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 verkauft worden. Im Rahmen des 05er-Klassenzimmers werden die Einnahmen in Höhe von 73 EUR gespendet und von "Mainz 05 hilft e.V." an die Tafeln der Umgebung weitergeleitet. Vielen Dank an die Neuntklässler für ihr Engagement!


Es fließt wieder Blut in Essenheim und kurze Zeit später fließen tausende Liter Wein die Essenheimer Hauptstraße hinab. Am 5. März stellte Andreas Wagner seinen neuesten Kriminalroman „Winzerrache“ in der IGS-Bibliothek vor.

Tod unter dem Mulcher, eine CO2-Vergiftung, ein Messerstich ins Herz – drei Morde, drei tote Winzer, drei Fälle für Kurt-Otto-Hattemer, die „Miss Marple von Essenheim“.