Slider
previous arrow
next arrow
Slider

Das Jungen-Fußballteam der IGS Nieder-Olm kämpft sich nach zweimaligem Rückstand zurück und zieht erfolgreich in die Bezirksendrunde ein!

Am 13. September 2018 fand auf dem Kunstrasenplatz des Schulzentrums Nieder-Olm die erste Runde des „Jugend trainiert für Olympia“-Wettkampfs Fußball statt. Im ersten Spiel trat das Team der IGS Nieder-Olm - erstmalig mit den neuen Trikots des Fördervereins ausgestattet - gegen die Realschule Plus Nierstein an. Das komplett neu zusammengestellte Team spielte sich bereits zu Beginn viele Torchancen heraus, die jedoch nicht genutzt werden konnten. In der 11. Minute gelang es Nico Rielicke erstmalig den Niersteiner Schlussmann zu überwinden und den Führungstreffer zum 1:0 zu erzielen. Nach weiteren Toren von Raphael Kronenburg (13’), Bastian Schmidt (23’), Benno Doll (25’), Alireza Hasanzade (30’, 32’) sowie Asadullah Hasanzade (34’, 38’) konnte ein verdientes 8:0 im ersten Spiel verbucht werden.

Im zweiten Spiel des Tages konnte sich die IGS Oppenheim mit einem deutlichen 17:0 gegen die Realschule Plus Nierstein durchsetzen, sodass der Sieger der ersten Runde im dritten Spiel ermittelt werden musste, dem direkten Aufeinandertreffen der IGS Nieder-Olm und der IGS Oppenheim.

Unserem Team gelang dabei mit einem frühen Treffer in der ersten Minute per Fernschuss in die rechte untere Ecke durch Asadullah Hasanzade ein hervorragender Start. Bereits in der vierten Minute konnte die IGS Oppenheim jedoch nach einem Abpraller den Ausgleichstreffer erzielen. Im weiteren Verlauf des Spiels gelang es den Oppenheimern vermehrt, das Spiel zu kontrollieren. Dennoch spielte sich unser Team immer wieder gute Torchancen heraus (u.a. Max Philippi 10’ Lattentreffer). Der erneute Führungstreffer für die IGS Nieder-Olm sollte jedoch nicht fallen. Der Oppenheimer Mannschaft gelang es anschließend zweimal mit guten spielerischen Aktionen die Hintermannschaft der IGS Nieder-Olm auszuspielen, sodass die IGS Oppenheim mit 3:1 in Führung gehen konnte. Trotz des Rückstandes spielte unser Team weiterhin konzentriert nach vorne. Mit einem starken Kopfball gelang Bastian Schmidt (26’) zunächst der Anschlusstreffer und nur zwei Minuten später Raphael Kronenburg (28’) mit einem schnellen Dribbling über 40 Meter der 3:3 Ausgleichstreffer.

Obwohl die IGS Oppenheim ein besseres Torverhältnis aufweisen konnte, musste der Turniersieger in einem Entscheidungsschießen ermittelt werden. Zunächst verwandelten mit Bastian Schmidt, Niko Borrmann, Raphael Kronenburg und Mirko Petrovic alle Schützen sicher ihre Elfmeter. Nach einer guten Parade des Oppenheimer Torhüters lag die IGS Nieder-Olm jedoch vor dem fünften Strafstoß erneut zurück. Mit einer herausragenden Leistung gelang es Nico Wagner im Tor der IGS Nieder-Olm jedoch den entscheidenden Elfmeter sowie einen weiteren Elfmeter zu parieren. Im Anschluss stellte sich Lars Piela der Verantwortung des entscheidenden Elfmeters, behielt die Nerven und erzielte den 5:4 Siegtreffer, der unserem Team den Turniersieg und den Einzug in die Bezirksendrunde ermöglichte. Dort trifft die IGS Nieder-Olm in den nächsten Wochen auf das Sebastian-Münster-Gymnasium aus Ingelheim.

Wir bedanken uns bei allen Spielern für den tollen Auftritt und das starke Comeback und drücken die Daumen für den Einzug in die zweite Runde!

T. Lorz

 

 

hintere Reihe v.l.: Asadullah Hasanzade, Alireza Hasanzade, Max Philippi, Bastian Schmidt, Gianluca Barba, Mirko Petrovic, Lars Piela, Nico Wagner, Hr. Lorz (betreuende Lehrkraft)

vordere Reihe v.l.: Ben White, Raphael Kronenburg, Niko Borrmann, Nico Rielicke, Cedric Riehl, Benno Doll, Philipp Wettig